Mullbinden

Mullbinden sind unsterile Verbandstoffe / Verbandmittel für die Wundversorgung.
Die elastischen Mullbinden sind sehr elastisch, luftdurchlässig und hautfreundlich.
Die Mullbinden fixieren die Wundauflage sicher, ohne sie zu verrutschen.
Mullbinden dienen zum Schutz und für eine sichere Fixierung der Wundauflage.
Für eine optimale Wundversorgung bei Verletzungen (z.B. über einer Kompresse)
Die Mullbinden werden auch elastische Mullbinden, Fixierbinden, elastische Fixierbinden oder Mubilast genannt.

Mullbinden
Elastische Mullbinden nach DIN 61634
Höga-Mubilast ist eine hochelastische, weiße Mullbinde, die zur Fixierung verwendet wird.
Die Binde ist weich, leicht luftdurchlässig und deshalb sehr angenehm zu tragen.
Höga-Mubilast ist mit festen Rändern und mit Kettfäden aus Polyamid samt Einschlägen aus Zellwolle hergestellt.
Die Mulbinde kann autoklaviert werden und ist gegen Salbe und ähnliches widerstandfähig.

Eigenschaften: hochelastisch, weich, leicht, luftdurchlässig, latexfrei
Material: 56% Polyamid, 44% Zellwolle
Dehnung: ca. 100%
Lieferbare Breiten: 4, 6, 8, 10, 12cm
Lieferbare Längen: 4m gedehnt
Lieferzeit: 1-2 Tage
(Ausland abweichend)
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Elastische Fixierbinde für die Fixierung von Wundauflagen.

Eigenschaften: hautfreundlich, atmungsaktiv, webkantig, gas- und dampfsterilisierbar bei 134°C
Material: 39% Baumwolle, 61% Polyamid
Dehnung: ca. 100%
Lieferbare Breiten: 6, 8 cm
Lieferbare Länge: 4 m gedehnt
Lieferzeit: 1-2 Tage
(Ausland abweichend)
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)